Linkshänder Messer

Linkshändermesser, für den sauberen Linkshand Schnitt

Einseitig angeschliffene Messer oder Küchenmesser mit Sägeschliff haben für Linkshänder einen gravierenden Nachteil, der Schliff ist auf der falschen Seite der Klinge. Ein Sägemesser, wie z.B. ein Brotmesser, ist normalerweise auf der rechten Seite der Klinge angeschliffen. Ebenso ein einseitig geschliffenes, japanisches Sashimimesser oder ein anderes Messer mit einseitigem Anschliff. Schneidet ein Linkshänder mit solch einem Messer, ist der Anschliff nicht auf der dem Auge abgewandten Außenseite der Klinge, wie es richtig wäre, sondern auf der dem Gesicht zugewandten Seite. Das ist einem perfekten Schneiden nicht zuträglich.

Auf welcher Seite muss das Linkshändermesser geschliffen sein?

Ein Linkshändermesser mit Sägeschliff oder Wellenschliff sowie ein Messer mit einseitigem Anschliff muss den Schliff auf der linken Seite haben. Da das Messer in der linken Hand gehalten wird, ist es wieder die dem Auge abgewandte Außenseite der Klinge, so wie es sein sollte. Obwohl viele Hersteller leider keine oder kaum noch speziellen Linkshänder herstellen, habe wir doch eine größere Zahl unterschiedlicher Messer im Sortiment.

Die Beidhänder Brotmesser

Eine interessante Neuentwicklung liefert seit 2014 die Solinger Messermanufaktur Herder Windmühlenmesser. Die Klingen der Beidhänder Brotmesser werden mit einem raffinierten doppelseitigen Spezial Sägeschliff versehen, die für Rechtshänder und Linkshänder gleichermaßen gut geeignet sind.

Filter